Leuchtenbilder von SIEMENS Straßenleuchten im Herstellungszeitraum 1949 bis 1990

Leuchtenwerk: Traunreut "Kleinbauwerk"/später "Hausgerätewerk" 1949-1975

     Neubau 1975: Traunreut "Leuchtenwerk"

Die Leuchten sind mit Typenbezeichnungen benannt miit folgenden System: Beispiel: ALH51    A = Außen

                                                                                                                                                     L = Leuchte

                                            System 1949-67                                                                               H = Hochdrucklampe (Quecksilberdampflampe HQL)

                                                                                                                                                     51 = Baureihe (hier in dem Fall Ovallspiegelleuchte)

Folgende Bezeichungen gab es:

AL = Außenleuchte ohne Vorschaltgerät , meistens Leuchte für AGL/HWL

ALQ = Außenleuchte für Quecksilberniederdruckdampflampen (LS)

ALH = Außenleuchte für Hochdrucklampen (HQL)

ALN = Außenleuchte für Natriumdampflampen (Na)

 

Die Baureihennummer fängt tatsächlich bei 1 an

ACHTUNG: 1967 gab es eine Maschinennummeränderung! Die Leuchten mit den Bezeichnungen oben können 1967 fortgeführt worden sein - Bilder wiederholen sich dementsprechend! Bsp.: Leuchte AL2 (1949-67) wurde unter der ersten Bezeichnung bis 1967 gebaut und ab 1967 unter der Bezeichnung 5NC132 (1967-70)!

 

(SIEMENS SCHUCKERT WERKE)

AL 2 (1949-67)  

1950er                                               

 AL3 L sza (1951-52)    AL3.01 (1953-67)  

ALQ22 (1953-60) ALQ21 (1953-67)

ALQ612 (1953-57) ALQ600 (1953-61)

ALQ621 (1953-61) ALQ602 (1953-57)

 

  ALQ 604 (1953-61)   ALH 9szr (1954-56) 

ALH 612 (1954-57)  

ALH621 (1954-61) ALQ606 (1954-57)

 

ALQ 522 (1954-61) ALQ 522 (1954-61)

ALQ 23 (1954-57) ALQ 23 (1955-57)

ALQ 613 (1955-67)

ALQ 250 (1956-60) ALQ 251 (1956-58)

 

  AL 30r (1956-63)  ALH 613 (1957-67)

ALQ 24 (1957-60) ALQ 24 (1957-60)

ALN 260 (1957-61)

 

ALQ 213 (1957-67)

 

Ausstehendes Bild von ALH626 (1957-63)                   ALQ 92 (1957-58)                   

ALH 51 (1957-67)  

ALH 51 (1957-67) ALH 50 (1957-67)

 

   AL 50 (1957-67)  ALQ242 (1958-67)

ALQ 242 (1958-66) ALQ 242 (1958-66)

ALH500 (1958-63) ALH 53 (1959-67) 

1960er                                               

ALH 52 (1960-62)  

ALH57 (1960-64)

 

   ALH 60 (1960-67)  ALH 63(1960-67)     

ALQ 252 (1961-)     ALH 581 (1962-67)

 

ALQ1812 (1962-67) ALH1813 (1962-67)

ALQ254 (1962-67) ALH800 (1962-67)

 

ALH571 (1963-67) ALH801 (1963-67)

       ALH615 (1963-67)        ALH615/ALQ615 (1963-67)

 

Ausstehendes Bild von ALH1816 (1964-69)                    ALH 615 (1963-67)                   

ALH616 (1965-67) ALQ616 (1965-67)

ALH1812 (1965-67) ALH 501 (1965-67) 

 

ALH 511 (1965-67) ALH 532 (1965-67)

ALH 611 (1966-67) ALH 601 (1966-67)

 

ALH 561 (1966-67) ALH 562 (1966-67)

ALQ 258 (1966-67)  

 ALQ 248 (1966-67)  ALQ 2481 (1966-67)

ALQ258 (1966-67) ALQ248 (1966-67)

 

ALQ242 (1966-67)  

 

 Leuchtenbezeichnungen 1967 bis heute

AL => 5NC

ALH => 5NA

ALQ => 5LA

ALN => 5NA

Besonderheit: Straßenleuchten die es vor 1967 schon gab wurden bis 1974 mit beiden Leuchtenbezeichnungscodes gestempelt.

Die Leuchtenfamilien bekamen neue Nummern nach diesem Schema: (immer dreistellig, statt ein- bis vierstellig)

100er Nummern für Seilleuchten , z.B.: 5NA 171 (vorher ALH501) ist eine Seilleuchte

300er Nummern für Ansetzleuchten , z.B.: 5NA371 (vorher ALH511) ist eine Mastansetzleuchte

500er Nummern für Aufsatzleuchten, z.B.: 5NA532 (vorher ALH616) ist eine Pilzleuchte

600er Nummern für Großflächenleuchten z.B.: 5NA601 (Sistellar Leuchte)

1960er                                               

5NC 132 (1967-70) 5NC 133 (1967-70)

5LA101 (1967-71)  
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System  

5LA 513 (1967-68) 5NA 513 (1967-68)

 

5LA 531 (1967-70)  
ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System  

5LA 111 (1967-71)   5LA 312 (1967-)  
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System

5LA 311 (1967-)
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System

 

5LA 316/5LA 321 (1967-90+)  
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System  

5LA 121 (1967-90+) 5LA 116 (1967-90+)
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System

5LA 316/5LA 321 (1967-90+)  5LA 116/ 5LA 121 (1967-90+)
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System

 

5LA 316 /5LA 321 (1967-71) 5LA 116/5LA 121 (1967-71) 
ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System ab 1970 zugehörig zum SiROUTA Leuchten System

5NA 552 (1967-71) 5NA 352 (1967-75)
ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab1971: SiOPTAL Leuchte ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab1971: SiOPTAL Leuchte

5NA381 (1967-72) 5NA181 (1967-)    
ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab1971: SiOPTAL Leuchte ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab1971: SiOPTAL Leuchte

5NA 161 (1967-68) 5NA 561 (1967-68)

 

5NA321 (1967-79) 5NA322 (1967-79)
ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab1971: SiOPTAL Leuchte ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab1971: SiOPTAL Leuchte

5NA 171 (1967-90+)  5NA 371 (1967-70) 
ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System; ab 1971: SiOPTAL Leuchte                       ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System                     

 

5NA373 (1967-69)  5NA 173 (1967-69)
ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System ab 1969 zugehörig zum SiOMNIA Leuchten System

5NA581/5LA581 (1967-) 5NA601/5NA602 (1967-)
ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System

 

5NA 681 (1967-) 5NA 682 (1967-)
ab1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System;ab1970: SiFORAL Leuchte ab1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System;ab1970: SiFORAL Leuchte

       5NA 521 (1967-84)        5NA 521/5LA 521 (1967-84)
ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System

5NA 521 (1967-84)  
ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System  

 

5NA532/ 5NA535 SKII (1967-90+) 5LA532/ 5LA535 SKII (1967-90+)
ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System; später Pilz ab 1969 zugehörig zum SiSTELLAR Leuchten System; später Pilz

5NA376 (1968-79) 5NA121 (1968-71)
SiOMNIA Leuchte ; ab 1971: SiOPTAL Leuchte                      SiROPA D Leuchte                      

5NA 376 (1968-79)
SiOMINIA Leuchte; ab 1971: SiOPTAL Leuchte

           Großflächen-Ringleuchte (1969)           5NA 171/5NA 191 (1969-90+)
Sonderleuchte SiOMNIA Leuchte; ab 1971: SiOPTAL Leuchte

 

 5NA383 (1969-78)  5LA513 (1969-90+)
SiOMNIA Leuchte ; ab 1971: SiOPTAL Leuchte      SiSTELLAR Leuchte ; später Hoher Pilz       

1970er                                               

5NA377 (1970-90+) 5NA177 (1970-90+)
SiOMNIA Leuchte; ab 1971: SiOPTAL Leuchte SiOMNIA Leuchte; ab 1971: SiOPTAL Leuchte

 

5NA371/ 5NA391 SKII (1971-80)               5LA534 (1971-)             
SiOPTAL Leuchte SiSTELLAR Leuchte

5NA 371/5NA 391 SKII (1971-80) 5NA 371/5NA 391 SKII (1971-80)
SiOPTAL Leuchte SiOPTAL Leuchte

5NA 171/5NA 191 SKII (1971-90+)
SiOPTAL Leuchte

  1973

5NA633 (1973-90+) 5NA632 (1973-78)      
SiSTELLAR City Leuchte - später: Sistellar Mikro                 SiSTELLAR City Leuchte                      

5NA631 (1973-90+) 5NA630 (1973-90+)
SiSTELLAR City Leuchte - später: Sistellar Midi SiSTELLAR City Leuchte- später: Sistellar Maxi

 

5NA583 (1974-90+)  
SiOPTAL Leuchte - später: SL50 Kleine Kompakte  

5NA 631 (1975-90+) 5NA 634 (1976-90+)
SiSTELLAR City Leuchte - später: Sistellar Midi  SiSTELLAR City Leuchte- später Sistellar Mini 

1970er                                               

ab 1978 wird die Leuchtenbezeichnungsnummerordnung nicht mehr ganz so genau genommen.

5NA342/343 (1978-90+) 5NA570/590 (1978-90+)
   SiOPTAL Leuchte- später: Große Runde   SiOPTAL Leuchte- später: Großer Klassiker

5NA570/590 (1978-90+) 5NA585 (1978-90+)       
SiOPTAL Leuchte - später: Großer Klassiker SiOPTAL Leuchte - später: Kleiner Klassiker

 

5NA341 (1979-90+)  5NA550 (1979-90+)
      SiOPTAL Leuchte - später: Kleine Runde       SiOPTAL Leuchte - später: SL100 Die Kompakte

5NA 550 (1979-90+)  
SiOPTAL Objektschutzleuchte - später SL100 Die Kompakte  

1980er                                               

 

5NA 541 (1981-90+) 5NA 541 (1981-90+)

5NC 141 (1981-90+)  

5NA 144 (1983-90+) 5NA 142 (1983-90+)

 Merci beaucoup à Phozagora pour cettes photos! (Vielen Dank an Phozagora für diese Bilder!)

 

5NA 147 (1983-90+)      5NA 146 (1983-90+)   
Leuchte in Glockenform - später: Kleine Glocke  Leuchte in Glockenform -später: Große Glocke

5NA 547 (1987-90+) 5NA 562 (1988-90+)
Leuchte in Laternenform- später: Laterne                             DL300                           

5NA 566 (1988-90+) 5NA 566 (1988-90+)
DL300 DL300

 

5NA 482 (1989-90+)  
Kugel  

 

SKII = Schutzklasse 2

 

Inhaltsverzeichnis:

Leuchtenfamilien Leuchtenbilder    Ausstehende Bilder Sonderleuchten Bilder von Kollegen
025 143 002 01 02

 

Typische Merkmale:

Wannenverschluss 2. Generation (1966-90+)  

 

Leuchtenfamilien/ Leuchten-Systeme bei denen es mehrere Entwicklungen gab:   WIRD DEMNÄCHST ERGÄNZT

LL-LEUCHTE (SiROUTA)

- Mast-Ansatzleuchte

 

KLASSIKER (SiOMNIA/ ab1971 SiOPTAL)

- Großer Klassiker

- Kleiner Klassiker

 

PILZ (SiSTELLAR)

- Pilz

- Hoher Pilz

 

SiSTELLAR (SiSTELLAR-City)

- SiSTELLAR Mini

 

KUGEL (SiSTELLAR)

- Kugel